Meine 4 Monate mit der Clarisonic Mia 2


Vor ca. 4 Monaten habe ich die Clarisonic Mia 2 mir endlich "gegönnt".

Ich habe ca. 135 € mit Rabattcode (für Rabatte → klick hier ←) bezahlt.
Was ist die Clarisonic Mia 2 und wie funktioniert sie?
Die Clarisonic Mia 2 ist eine oszillierende (elektrische) Gesichtsbürste mit mehr als 300 Schwingungen pro Sekunde. Während andere Hersteller mit rotierenden oder vibrierenden Bürsten arbeiten.






Versprochen wird: 

produkt-fuer-unterschied
Clarisonic Plus Bürste
  • Eine glattere und weichere Haut voller Ausstrahlung
  • Feine Linien und Fältchen, sowie das Erscheinungsbild der Poren werden sichtbar gemindert
  • Reinigt so gründlich, dass Pflegeprodukte besser von der Haut aufgenommen werden können
  • So sanft, dass es bis zu 2x täglich angewendet werden kann
Der Lieferumfang:


mia-2_what_s-includedClarisonic Mia 2 Pink
pLink® - Ladekabel
Sensitive Bürstenkopf - Preis pro Bürstenkopf ist 24,95 €.
Gesichtsreinigung Probiergröße 30 ml 
      Reiseetui


Als erstes fällt einem auf, dass das ganz schön viel Lieferumfang ist. Während andere Hersteller nur Bürste, Ladekabel und einen Bürstenkopf als Lieferumfang haben, setzt Clarisonic auf mehr. ;)
Über den Ladevorgang:
Bevor man das Gerät benutzen kann sollte man es 24 h laden lasse, was ich persölich nicht ganz gemacht habe. Wenn das Gerät leer ist leuchtet es oder wenn es an das Ladekabel gesteckt wurde leuchtet es auch. Das Ladekabel ist vorne magnetisch und der Stecker ist für unsere Standartsteckdosen. (Aufpassen bei Amazon!)


Der Timer:
Die Bürste hat einen Timer, nämlich 20 sek. Stirn, 20 sek. Nase + Kinn, 10 sek. jede Wange. Während des Renigungsvorgangs vibriert die Bürste nach der jeweiligen Zeit.
Wenn man kurz Pause macht, kann etwas später trotzdem weitergemacht werden.

Anwendung:
Einfach Reinigungsgel drauf - anschalten - reinigen - Gerät schaltet sich automatisch wieder ab

Reinigung:
mit warmen Wasser oder mit Seife - die Bürste ist wasserfest.


Mein Fazit:
Ich hatte mir sehr viel von der Bürste erhofft, z.B. reinere Haut und gründlichere Reinigung. Tatsächlich reinigt die Bürste um einiges besser als nur mit der Hand und direkt danach ist die Haut schon weich und rosig. Leider aber wird das Hautbild definitiv kaum besser, teilweise sogar schlimmer. Ich hab bei Douglas zur Aktion zugeschlagen. So gab es noch einen Deep pore Bürstenkopf dazu. Dieser ist trotz "deep" deutlich weicher als sensitive, trotzdem für mich persönlich nicht weich genug (Meine Haut: Mischhaut - unreine T-Zone - trockene Wangen)
Deswegen werde ich mir demnächst den "Delicate" Bürstenkopf anschaffen.

Die Bürste ist im Endeffekt ein tolles Beautytool, auf das ich trotzdem nicht verzichten möchte. natürlich ist 135 € bzw. 150 € ein abschreckender Preis, aber jeder sollte selbst entscheiden, ob er bereit ist für ein Tool so viel zu bezahlen.

Ob ich die Bürste noch mal kaufen würde?
Ja, das würde ich wie oben beschrieben, ist das Hautgefühl danach sehr gut und Pickel heilen etwas besser ab.




 

                                                                      Das magnetische Ladekabel












Quelle: Clarisonic

Kommentare

  1. Ich hatte Anfangs auch meine Probleme mit der Clarisonic Mia 2! Fand die Bürsten für meine Haut, so la la, obwohl ich die genommen habe, für sensible Haut! Ich nehme jetzt die Cashmire Bürste für die Mia 2 und bin mega glücklich damit!!

    Wenn Du mehr Informationen möchtest, über die Cashmire Bürste für die Mia 2, schau mal auf meinem Blog vorbei, habe dort einen Post darüber geschrieben!! Würde mich sehr darüber freuen!!!

    Ach ja, du hast ein toller Post geschrieben! Super!!!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für deinen tollen Kommentar! Gerne schau ich auf deinem Blog vorbei!:)

    Liebe Grüße,
    Mili <3

    AntwortenLöschen

Anmerkungen, Tipps und persönliche Meinung ist hier immer willkommen aber bitte keine anstößigen und beleidigende Kommentare. Diese werden sofort von mir gelöscht. :-)
Ansonsten viel Spaß! ♥